WARNLAGEBERICHT für Hessen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 06.07.2020, 14:28 Uhr


Windiges Schauerwetter, im Norden Gewitter möglich. Wind und Niederschläge am Abend nachlassend.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Die Kaltfront eines Sturmtiefs über Skandinavien hat Hessen überquert. Rückseitig strömt mit einer kräftigen nordwestlichen Strömung kühlere Meeresluft ein, die zum Abend allmählich unter leichten Hochdruckeinfluss gerät. WIND: Verbreitet starke Böen (um 55 km/h, Bft 7), in Schauernähe auch stürmische Böen (um 65 km/h, Bft 8) aus West bis Nordwest. Ab dem Abend wieder nachlassender Wind. GEWITTER: Im Norden einzelne kurze Gewitter, daran teils stürmische BÖEN (um 65 km/h, Bft 8).

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 06.07.2020, 17:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, wt